POLIHEATER® IR: für den Transport von warmen Fertiggerichten

Ein revolutionärer POLIBOX®: der einzige isotherme Brunnenbehälter mit 12-Volt-Stromversorgung, der eine konstante Temperatur von 65 °C aufrechterhält.


Mit einer Leistung von 0,035 kW (35 Watt) löst es das Problem endgültig
das Problem nicht warmer Mahlzeiten.

POLIHEATER® IR stellt einen bedeutenden Fortschritt im Bereich des Transports und der Verteilung warmer Fertiggerichte dar, sowohl für bereits portionierte als auch für solche, die vor Ort portioniert werden sollen. Dank des innovativen Einsatzes von Infrarot zum HeizenDieser Isolierbehälter bietet beispiellose Energieeffizienz, Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelqualität.

Mit dem POLIHEATER® IRDamit können Catering-Unternehmen die Herausforderungen des Transports warmer Speisen zuverlässig und umweltfreundlich meistern und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit und die Einhaltung aktueller Vorschriften gewährleisten.

POLIBOX® POLIHEATER IR

Dank der innovativen Technologie des POLIHEATER® IR-Isothermalbehälters, der Infrarot zum Erhitzen von Lebensmitteln nutzt, steht die Zukunft der Fertiggerichtverteilung vor einem epochalen Wandel

Diese revolutionäre Erfindung (Patent angemeldet) verspricht, beim Transport von Fertiggerichten maximale Effizienz bei der Aufrechterhaltung der Temperatur und Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten und so den ständig steigenden Anforderungen von Betriebskantinen, Schulen, Krankenhäusern, RSAs und catering gerecht zu werden.

Tatsächlich stellt der Transport warmer Fertiggerichte in der Gemeinschaftsverpflegung von zentralisierten Küchen zu entlegenen Zielorten eine ständige Herausforderung für alle Unternehmen der Branche dar. Um die Lebensmittelsicherheit und -qualität zu gewährleisten, ist es wichtig, die Lebensmitteltemperatur während des Transports und vor der Verteilung auf 60–65 °C zu halten.

Herkömmliche Isolierbehälter haben gezeigt, dass sie nur begrenzt in der Lage sind, die Temperatur der Lebensmittel bei Transporten an entlegene Orte und langen Wartezeiten konstant zu halten. POLIHEATER® IR begegnet diesen Herausforderungen auf innovative Weise. Mithilfe eines infrarotbasierten Wärmestrahlungssystems wird eine optimale Temperatur im Kern des Produkts aufrechterhalten.

Im Gegensatz zu herkömmlichen konvektionsbasierten Systemen wird die vom POLIHEATER® IR erzeugte Wärme nicht an die Umgebungsluft abgegeben, sondern direkt auf die Lebensmittel übertragen. Dieser Ansatz hat den Vorteil, dass die Lebensmittel direkt bestrahlt werden.

Entwickelt, um die Wärmekette zu optimieren

POLIHEATER® IR wurde entwickelt, um die Temperatur von Fertiggerichten konstant zu halten und dabei die gesetzlich vorgeschriebene Warmhaltekette strikt einzuhalten. Das bedeutet, dass die Lebensmittel im Behälter immer die ideale Temperatur haben, um Lebensmittelsicherheit und -qualität zu gewährleisten

Dank des präzisen Temperaturniveaus und der effizienten Erzeugung thermischer Energie bietet POLIHEATER® IR erhebliche Energieeinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Systemen. Dies führt zu niedrigeren Betriebskosten für Restaurantbetriebe.

Das POLIHEATER® IR ist ein selbstausgleichendes Gerät, das heißt, es sind keine Thermostate zur Temperaturregulierung erforderlich. Diese Funktion verhindert eine Überhitzung und minimiert das Risiko von Unfällen wie Feuer oder Schäden am Gehäuse.

Die chemischen, physikalischen, organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Lebensmittel im POLIHEATER® IR bleiben erhalten. Dadurch wird sichergestellt, dass die Mahlzeiten immer lecker und nahrhaft sind, unabhängig vom endgültigen Bestimmungsort.

Der POLIHEATER IR ist nicht nur technologisch auf dem neuesten Stand, sondern auch eine umweltfreundliche Option. Der Behälter ist benutzerfreundlich gestaltet, aus ausgewählten Materialien hergestellt und nutzt einen effizienten Produktionsprozess. Er bietet eine nachhaltige Option für die Verteilung von Fertiggerichten und ist daher für alle catering-Unternehmen und zukunftsorientierten Gastronomiebetreiber bequem zu verwenden.

POLIHEATER IR

Ein Fortschritt beim Transport und Vertrieb von warmen Fertiggerichten, sowohl bereits portionierten als auch vor Ort zu portionierenden Gerichten.

Dank der innovativen Nutzung von Infrarot zur Erwärmung bietet dieser isotherme Behälter eine beispiellose Energieeffizienz, Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelqualität. Mit dem POLIHEATER IR können Catering-Unternehmen die Herausforderungen des Transports warmer Speisen zuverlässig und umweltfreundlich meistern und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit und die Einhaltung aktueller Vorschriften gewährleisten.